„Alle meine Tiere“ – die neue Pyramidenskulptur von Klaus Zylla

Wir freuen uns sehr über den neuesten Zuwachs im Skulpturengarten: „Alle meine Tiere“ von Klaus Zylla. Bereits im vergangenen Sommer wurde wochenlang daran gemeinsam mit dem Team und der Familie von Nittardi gezimmert und gewerkelt. Erbaut ist die Pyramide aus Terrakotta-Fliesen, die zunächst im Ofen drei Tage lang bei 1000 Grad gebrannt wurden, bevor sie bemalt und in ihrer finalen Form angeordnet wurden.

 

Auf jeder der vier Seiten der Pyramide zeigt der Künstler einen kunterbunten Zoo aus Tier- und Menschenfiguren, die sich fantasievoll um die Kanten ranken. Starke leuchtende Farben sprechen von der Faszination des Künstlers für expressionistische Techniken, und untermalen das energetische Bilderwerk von Zyllas Arbeiten. Die Pyramide vereint Figuren, Objekte und die Tierwelt, sie erinnert an einen Dschungel voller fantastischer Tiere. Um diese Verbindung zwischen Kunst und Umwelt noch stärker zu untermalen, haben wir die Pyramide am höchsten und besten sichtbarsten Platz im Weinberg platziert, hier thront sie wie ein Wächter über dem Nittardi-Tal. Wer also nun den Weg von der Casa Padronale nach Casanuova nimmt, und umgekehrt, wird immer an ihrem Gruß vorbeikommen.

 

Die Realisierung der Pyramide gestaltete sich dabei gar nicht so einfach: die ersten Terrakotta-Fliesen, die Klaus Zylla ausgewählt hatte, waren nur sehr schlecht bemalbar. Austauschen war angesagt, leider konnten weder Zylla noch wir die richtigen auftreiben. Zum Glück trafen wir auf einen alten Mann, quasi ein Nachbar, der uns mit seinem Know-how und seiner Erfahrung half, die richtigen Fliesen zu besorgen. Es geschehen immer noch kleine Wunder bei uns der Toskana.

 

Klaus Zylla hatte insgesamt einen ganzen Monat bei uns auf Nittardi verbracht, es war eine sehr inspirierende Zeit und eine tolle Begegnung für beide Seiten – er hinterließ uns nicht nur die wundervolle neue Pyramide sondern war auch im Keller kreativ und bemalte dort komplett zwei Tanks und fertigte auch Zeichnungen der Nittardi-Mitarbeiter an!

Vielen Dank, Klaus Zylla!

 

Hier noch weitere Bilder:

Zylla02

Zylla03

Zylla04

Zylla05

Zylla06

Processed with VSCOcam with c1 preset

Zylla08

zylla09

, , , , ,

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Website zu nutzen. We use cookies to analyze traffic to our site (see www.stefania-canali.de/privacy-policy). You accept our cookies if you continue to use our website.